App Store

Facebook:

Wenn die Leute über die beliebtesten sozialen Netzwerke sprechen, ist es schwer, den König zu ignorieren: Facebook. Nach jüngsten Statistiken sind mehr als 2.200 Millionen Menschen auf dieser digitalen Plattform aktiv, weshalb Facebook das bekannteste und meistgenutzte soziale Netzwerk ist. Wenn ihr mehr über Facebook und dessen Funktion erfahren möchtet, seid ihr auf der richtigen Seite.

Mit der modernen Kultur haben wir die Notwendigkeit übernommen, mit so vielen Menschen wie möglich in Verbindung zu bleiben. Wir haben das Bedürfnis, unseren Alltag mit anderen Menschen zu teilen, zu zeigen, was wir tun und wie wir uns fühlen. Das soziale Netzwerk Facebook hat es geschafft, diesem Bedürfnis nach ständiger Interaktion gerecht zu werden.

Aus diesem Grund was als Hobby eines hervorragenden Schüler der Harvard University begann, ist heute eine der wichtigsten digitalen Plattformen der Welt. Ich sage dies jedoch nicht nur für die Anzahl der Benutzer, sondern weil es sich um eine Gelddruckmaschine handelt. Deshalb wissen wir alle, wer Mark Zuckerberg ist.

In diesem Beitrag werden wir einen Rundgang durch die Geschichte von Facebook, die Hauptfunktionen und die neuesten Nachrichten machen. Kommt ihr mit mit?

Facebooks Ursprung: die wahre Geschichte

Die Geschichte der großen Erfindungen der Menschheit ist die Geschichte des Kampfes, die ursprüngliche Idee derselben aufzuheben, wobei man vergisst, dass die großen Ideen im Allgemeinen eine kollektive Schöpfung sind, die im Laufe der Zeit entsteht, aber am Ende wird es dank einer Person realisiert, die dafür geboren zu sein scheint. Ein Beispiel dafür ist der Fall von Mark Zuckerbergs Geschichte und Facebook, obwohl er ursprünglich beschuldigt wurde, die Idee einer anderen Person „gestohlen“ zu haben, heute der Guru der sozialen Netzwerke ist.

facebook

Diese sozialen Medien wurden 2003 an der Harvards University ins Leben gerufen, als dieser junge Mann eine Art virtuelles Verzeichnis erstellte, in dem er persönliche Informationen über die Studenten der Universität sammelte. Die Website mit dem Namen Facemash blieb nur einige Stunden online, und Mark wurde von der Universität ausgeschlossen, weil er die Privatsphäre seiner Kollegen verletzt hatte.

Nach einiger Zeit, im Jahr 2004, hält Zuckerberg an seiner Idee fest, einen Raum für soziale Interaktion zwischen Studenten zu schaffen, so dass er Thefacebook startete, das sich schnell ausbreitete und Studenten anderer wichtiger Universitäten der Vereinigten Staaten begannen, es zu nutzen. Wieder einmal wurde der junge Mann von Winkelvoss und Narendra Zwillinge angeklagt, die den Ruf der Plattform wollten.
Im selben Jahr wandte sich ein bekannter Aktionär eines sozialen Netzwerks an den jungen Mann und schlug einige Änderungen (sogar den Namen) vor, um die Site zu verbessern. Der Erfolg begann. Bis 2007 hatte Facebook bereits 19 Millionen Nutzer aus verschiedenen Ländern und in den beiden folgenden Jahren gab es 250 Millionen Nutzer und es wurde in mehrere Sprachen übersetzt. Wir alle wissen, was als nächstes passiert ist.

Warum Facebook auf dem Smartphone nutzen?

Es gibt viele Gründe, Facebook auf Ihr Smartphone herunterzuladen. Wenn ihr euch nur einige Facebook-Funktionen und -Nachrichten ansehen, werdet ihr überzeugt sein, dass jeder die Facebook-App auf seinem eigenen Smartphone haben sollte.

Nachfolgend die wichtigsten Features:

Facebook

Unbegrenzte Interaktion
Mit der mobilen Facebook-App habt ihr buchstäblich jeden in Ihrer Tasche, denn es gibt keine Grenzen für die Anzahl der Personen, mit denen Sie sich treffen und unterhalten können, unabhängig davon, wo sie sich befinden.
Es gibt zum Beispiel fesselnde Geschichten von Familienmitgliedern oder Bekannten, die aus irgendeinem Grund nicht in Kontakt waren und sich nach vielen Jahren über dieses soziale Netzwerk kennengelernt haben.

Jedermanns Tag kennen
Auch wenn dies etwas seltsam klingt, besteht einer der Vorteile von Facebook darin, das Leben anderer Menschen zu kennen. Ich erkläre es besser: Ihr könnt über das tägliche Leben eurer „Freunde“ informiert sein, die das Netzwerk nutzen.

Effektives Tool zum Teilen von Inhalten
Dank der Einfachheit der Benutzeroberfläche und der Anzahl der Benutzer wurde diese Plattform zu einem rekordverdächtigen Kommunikationsinstrument, so viel, dass wir uns trauen zu sagen können, dass das, was nicht auf Facebook ist, nicht existiert.   Ein Beispiel hierfür ist der virale Inhalt: Es reicht aus, dass man ein Feuer verbreitet und das gesamte Netzwerk in wenigen Minuten wird überschwemmen.  Facebook ist eine der beliebtesten Plattformen der Influencers, um die Informationen viral zu machen.

Freier Zugang
Die Möglichkeit, Facebook kostenlos herunterzuladen, ist vielleicht einer der größten Erfolge des Unternehmens. Wir alle wissen, dass bei der Installation einer App auf dem Telefon das Problem der kostenlosen Erreichbarkeit die Grundvoraussetzung ist. Die einzige Voraussetzung, um die Funktionen nutzen zu können, ist eine Internetverbindung.

Facebook Lite: Facebook für alle

Die Entwickler dieses sozialen Netzwerks wissen sehr gut, dass nicht jeder ein gutes Smartphone oder eine 5G-Verbindung hat. Für all diese Leute gibt es Facebook Lite, das ist die Version, in der es die Hauptfunktionen des sozialen Netzwerks gibt, aber mit den großen Vorteil, Speicherplatz auf dem Smartphone freizugeben und es funktioniert auch mit einer schlechten Internetverbindung.

Dies ist auch eine gute Option für Benutzer mit wenigen Internetdaten und für Benutzer, die so viel wie möglich sparen möchten. Wer diese App nutzt, hat außerdem die Möglichkeit, die Beta-Version von Facebook Lite zu testen. Mit diesem Programm können Sie die Zukunft vorwegnehmen und die Funktionen der App kennen, die derzeit getestet werden.

Es gibt keine Entschuldigung, nicht Teil der faszinierenden Welt von Facebook zu sein

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest